Frauen und Mädchen, die gern grazil Keulen schwingen bzw. Bälle, Bänder und Reifen tanzen lassen, sind bei unserer Rhythmischen Sportgymnastik richtig. Die olympische Sportart vereint gymnastische Übungen und Tanzelemente mit dem Einsatz der oben genannten Handgeräte. Mit entsprechender Musikuntermalung entsteht so eine eindrucksvolle Performance, die vor allem durch die Schönheit anmutiger Bewegungen fasziniert.

Vielseitig und abwechslungsreich auch schon für die ganz Kleinen

Die Kombination rhythmischer Gymnastik und tänzerischer Elemente erfordert in hohem Maß Körperbeherrschung, Gleichgewichts- und Rhythmusgefühl. Wer hier punkten möchte, braucht Beweglichkeit und Koordinationsfähigkeit, aber auch Ausdauer und Energie und natürlich Kraft und Muskeln. Die Verbindung von Athletik und künstlerischer Darstellung hilft bei der eigenen Persönlichkeitsentwicklung und ist daher auch für Kinder im Grundschulalter bereits ein idealer Sport.

Sportstätte

ZOS = Zentrale Orthodoxe Synagoge zu Berlin (Jüdische Gemeinde)
Joachimsthaler Straße 13, 10713 Berlin-Charlottenburg

SPHS = Sportanlage Paul-Heyse-Straße, Paul-Heyse-Straße 29, 10407 Berlin
Samstags 12.00 – 15.00 Uhr

Trainingszeiten

Tag
Uhrzeit
Altersgruppe
Ort
Dienstag
15.30–16.30 Uhr
ab 3 Jahre
ZOS
Dienstag
16.30–17.30 Uhr
ab 5 Jahre
ZOS
Donnerstag
15.30–16.30 Uhr
ab 3 Jahre
ZOS
Donnerstag
16.30–17.30 Uhr
ab 5 Jahre
ZOS
Samstag
12.00–15.00 Uhr
 
SPHS

 

Kontakt/Information

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beiträge

Eine detaillierte Preisübersicht findest Du hier.